Wie behindertengerecht ist München?

Wie behindertengerecht ist München – mit dieser Frage und unserem Projekt “Auf Herz und Rampen prüfen” beschäftigt sich dieser Radio-Beitrag von Kurzwelle – dem Kindermagazin auf Radio Feierwerk:

Marco ist von Geburt an blind. Marion hat eine Spastik. Beide helfen beim Projekt „auf Herz und Rampen prüfen“ mit … Bei dem Projekt gehen Kinder zusammen mit Menschen mit Behinderung durch die Stadtviertel in München und testen, wie behindertengerecht sie sind. Die Kinder sitzen entweder im Rollstuhl oder haben verbundene Augen. Unsere Reporter Lilli und Clemens wollten testen, welche Schwierigkeiten Menschen mit Behinderung im Alltag erleben. Außerdem versuchen sie, blind oder in einem Rollstuhl, durch den Straßenverkehr zu kommen. Zuerst erklärt Marion ihnen aber, was eine Spastik ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.